RS Components Werkzeugkisten

Drei Werkzeugkisten im Vergleich

Werkzeugkisten
RS Components Werkzeugkisten

 

Wenn ein Schreiner mit im Haushalt lebt, dann hat man erfahrungsgemäß eine Menge an kleinem und großem Werkzeug was gut sortiert aufbewahrt werden möchte. Wichtig dabei ist dann, dass die Aufbewahrungsboxen robust und stabil sind.

 

Aus diesem Grund haben wir uns für die Werkzeugkisten von RS Components entschieden. Von der Qualität und der Verarbeitung her lassen sie wirklich keine Wünsche offen. Wir nutzen insgesamt 3 Werkzeugkisten, die sich aber alle etwas voneinander unterscheiden. Eins haben alle gemeinsam- verarbeitet sind sie aus robusten Kunststoff.

 

Die Werkzeugkiste von DeWalt ist etwas für Liebhaber, die es gerne individuell mögen. Sie besteht aus 2 Auszügen (Schubladen) die in stabilen Metallscharnieren geführt werden. Das Innenleben lässt sich durch die variablen Abtrennungen individuell gestalten, entweder für Kleinkram oder aber auch für längere Werkzeuge wie Schraubenziehen, Maulschlüssel oder Hammer. Man kann die Abtrennungen aber auch komplett entfernen wenn benötigt. Sie Schubladen laufen leicht in den Scharnieren, verschließen auch mit einem Klick, bleiben sicher und fest zu auch beim Transport.

 

 

Die beiden Kleinteilekoffer von STANLEY und von FACOM sind dagegen völlig anders aufgebaut. Von der Größe her unterscheiden sie sich nur in geringem Umfang, der Stanley Koffer bietet von der Tiefe her noch mehr Stauraum, also auch für eine Bohrmaschine z.B. sehr gut geeignet. Aber auch im Facom Koffer findet z.B. ein Akkuschrauber problemlos Platz. Bei beiden Koffern gibt es einen herausnehmbaren Einsatz, hier können dann wieder die längeren Werkzeuge ihren Platz finden, im Innenraum der Kiste dann die elektrischen Geräte.  Ebenfalls bei beiden Koffern besteht die Möglichkeit im Deckel noch den nötigen Kleinkram wie z.B. Beispiel Schrauben zu verstauen.

 

Werkzeugkiste Facom

Werkzeugkiste Stanley

 

Uns haben alle 3 Werkzeugkisten durch die sehr robuste Art und saubere Verarbeitung überzeugt. Man muss keine Angst haben, das beim Transport sich irgendwas öffnen könnte und herausfällt. Alles ist sehr gut durchdacht und bei den kleineren Kisten lässt sich von Kleinkram bis hin zur Maschine alles verstauen. Von uns gibt es daher eine ganz klare Kaufempfehlung für alle Werkzeugkisten.

 

Vielen Dank an RS Components, die mir diese Werkzeugkisten zur Verfügung gestellt haben.

 

Teile meinen Bericht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0