MountainTop Trekking- und Igluzelt

Noch nie war es einfacher ein Zelt aufzubauen

 

Für mich ist es ja immer ein Graus wenn ich im Sommer den Satz „Wir müssen das Zelt aufbauen“ höre und versuche mich dann mehr oder weniger erfolgreich um diese Aufgabe zu drücken. Denn immer diese Fummelei mit den Stäben raubt mir teilweise den letzten Nerv. Wenn es dem ein oder anderen auch so geht, kann ich jetzt für alle Entwarnung geben.

 

Denn dieses Zelt von MountainTop ist echt der absolute Burner, wir haben es noch nie geschafft und erlebt das ein Zelt innerhalb von 2 Minuten stand und genau das ist hier der Fall. Es wird nämlich nicht mehr mit Stangen zusammengeschoben, sondern es ist eine Art selbstaufstellendes Zelt. Man muss nur das Gestänge anpacken und nach oben ziehen und in Null Komma Nix steht das Zelt und genauso schnell wie es steht lässt es sich auch wieder mühelos abbauen.

 

Doch kommen wir einmal zu ein paar Randfakten des Zeltes. Qualitativ wirklich sehr hochwertig, Verarbeitung sehr gut, stabile und saubere Nähte. Der Rahmen besteht aus Aluminium Stangen wodurch das Gewicht auch sehr gering ist. Zum Lieferumfang zählen noch 8 Heringe, 4 kleine Seile zum abspannen und die Aufbewahrungstausche. Diese ist auch nicht zu knapp bemessen, sodass man das Zelt nach dem Zusammenfalten auch wieder super darin verstauen kann ohne quetschen zu müssen.

 

Anbei mal ein Bilder und ein kleines Video vom Zeltaufbau.

 

 

Es besitzt zwei gegenüberliegende Eingänge was sehr praktisch ist denn dann muss man nicht über die zweite Person im Zelt steigen wenn man Nachts mal raus muss, die Reißverschlüsse sind leichtgängig und haken nicht. Weiterhin finden sich 2 Fenster mit Moskitoschutznetzen. Mein Mann mit seinen 1,86 Meter findet gut seinen Platz. Insgesamt ist das Zelt für 2 Personen ausgelegt, für 3 Erwachsene reicht es definitiv nicht.

 

 

Aber jetzt kommt noch ein weiterer Clou- man kann das Innenzelt komplett entfernen und hat dann einen Iglu Schutz, perfekt wenn man sich einfach vor etwas Sonne oder leichten Regen schützen möchte ohne das man das Zelt gebrauchen will. Auch das ist schnell erledigt, denn das Innenzelt wird einfach ausgehakt.

 

Für den Abbau wird einfach an zwei markierten Stellen das Gestänge nach unten gedrückt und schon fällt das Zelt in sich zusammen, jetzt nur noch die 4 Seitenarme im Gelenk einknicken und nach innen klappen und schon kann man das Zelt wieder zusammenrollen und in der Tasche verstauen. Was für ein easy Abbau, also uns hat das Zelt absolut geflasht und vom Anschaffungspreis (aktuell 98,99 Euro) ist es jeden einzelnen Cent wert.

 

HIER gibt es das Zelt zu kaufen.

 

Teile meinen Bericht