Kniebandage von Staudt

Schmerzlinderung quasi im Schlaf

 

Kniebeschwerden und auch gerade die Kniearthrose ist ein weit verbreitetes Problem. Auch wir sind davon leider nicht verschont geblieben und gerade beim Sport macht sich dieses Problem immer recht stark bemerkbar. Auf Dauer ist das mehr als unangenehm und störend. So habe ich mich nach einer Möglichkeit umgeschaut um Abhilfe schaffen zu können.

 

Hängen geblieben bin ich dann bei diesen Kniebandagen von Staudt, muss auch dazu sagen, dass ich mich im Vorfeld darüber auf der entsprechenden Shop Seite im SomniShop über den Aufbau und die Wirkungsweise dieser Manschetten informiert hab. Das würde ich auch jedem raten, der mit dem Gedanken spielt sich eine solche Manschette oder Bandage zu kaufen.

 

Eigentlich ist die Wirkweise der Bandagen von Staudt sehr einfach und auch nachvollziehbar. Sie bestehen aus einer Kombination von schaumstoffgefüllten Rippen und luftdurchlässigen Stegen. Kommt die Haut nun mit der Rippenstruktur in Kontakt, so erhält man eine Art Massageeffekt- hierbei wird die Durchblutung angeregt und die Muskelentspannung gefördert. Die luftdurchlässigen Stege sorgen quasi für den Austausch von verbrauchter Luft nach außen und frischer Luft von außen nach innen. Somit ist auch ein Schwitzen unter der Bandage nahezu unmöglich.

 

Die Anwendung ist wirklich sehr einfach, denn die Kniebandage wird in der Nacht getragen, tagsüber lässt man sie aus. Damit auch die volle Wirkung erreicht wird, ist es notwendig das beide Bandagen gleichzeitig getragen werden, also auch das gesunde Knie sollte nachts mit der Bandage versehen sein.

 

Die Bandagen sind äußerst elastisch, sehr gut dehnbar und lassen sich schnell und unkompliziert anlegen. Die Klettverschlüsse sorgen für sicheren und guten Halt, die entsprechend benötigte Größe lässt sich im Vorfeld anhand der Tabellen im Somnishop schnell ermitteln, die Angaben kommen auch sehr gut hin.

 

Ich war ja erst skeptisch ob mich die Bandagen nicht beim Schlafen stören oder gar verrutschen wenn man sich im Bett dreht, aber ich wurde doch sehr positiv überrascht, man spürt es so gut wie gar nicht, auch die Wärmeentwicklung ist sehr angenehm und sorgt für zusätzliche Entspannung und Schmerzreduzierung.

 

Bei mir war es so, das nach einer guten Woche Tragen der Bandagen zu einer klaren Verbesserung der Beschwerden geführt hat. Die Beschwerden im Knie sind spürbar zurück gegangen und somit hat sich auch die Beweglichkeit verbessert und der Sport beginnt wieder richtig Spaß zu machen.

 

Was ich zusätzlich noch empfehlen kann, ist die Bandage am besten in Kombination mit dem Staudt Gel zu nutzen, welches ich dann eine halbe Stunde vor Anlegen der Bandagen auftrage. Informationen zum Gel findet ihr HIER auf meinem Blog.

 

Die Bandagen können bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden (wegen der Klettverschlüsse kommt sie bei mir immer in ein separates Wäschenetz) und auch den Besuch im Trockner übersteht sie ohne Schäden, bleibt in Form und leiert nicht aus.

 

Empfehlenswert für alle die Kniebeschwerden, auch gerade bei Arthrose die ideale Lösung quasi über Nacht seine Beschwerden deutlich lindern zu können, wohlgemerkt bei regelmäßiger Anwendung, denn das ist das A und O dabei.

 

Ein Besuch auf der Website von SomniShop lohnt sich auf jeden Fall, denn dort gibt es für weitere Beschwerdebilder die passenden Bandagen oder Manschetten. Auch wenn die Bandagen sicherlich nicht ganz günstig sind, so lohnt sich die Anschaffung aber auf jeden Fall ohne enttäuscht zu werden.

 

Teile meinen Bericht