Arendo elektrische Kaffeemühle

Schnell und problemlos frischen Kaffee mahlen

Arendo Kaffeemühle Caffetiamo
Arendo Kaffeemühle Caffetiamo


 

Will man sich einfach mal zwischendurch einen Kaffee mit frischen Bohnen zubereiten, ohne einen Kaffeevollautomat zu besitzen, so ist die Kaffeemühle von Arendo hier genau richtig. Mit ihr kann man ganz nach Belieben seine Kaffeebohnen frisch mahlen. Durch ihr elegantes Edelstahldesign sieht sie sehr schick und zudem auch sehr neutral aus, so das sie in jeder Kücheneinrichtung ihren Platz finden wird.

 

 

 

Die Kaffeemühle ist qualitativ hochwertig verarbeitet- das Mahlwerk besteht aus einem robusten Edelstahlmahlwerk, auf der Unterseite befinden sich noch ein paar gummierte Füße, die für sicheren Stand der Mühle auch auf etwas rutschigeren Flächen (z.B. Glas) sorgen, das Kabel ist mit knapp einem Meter ausreichend lang- hier findet sich immer eine Steckdose.

 

 

 

Sie lässt sich total einfach befüllen und hat ein Fassungsvermögen von doch sehr komfortablen 50g. In erster Linie findet sie ihren Einsatz sicherlich zum Mahlen von Kaffeebohnen, allerdings kann man auch sehr gut ganze Pfefferkörner mit ihr mahlen. Das Mahlergebnis, ob gröber oder feiner, bestimmt man ganz einfach selbst, indem man den Ein/Ausschalter dafür dementsprechend einfach kürzer oder länger gedrückt hält. Das Mahlergebnis kann sich absolut sehen lassen und lässt keine Wünsche offen.

 

 

Edelstahlmahlwerk
Edelstahlmahlwerk

 

Die Mühle beginnt erst dann zu mahlen, wenn auch der Deckel richtig geschlossen ist. Am Anfang war das bei mir nicht der Fall und die Mühle tat nichts, anschließend den Verschlussdeckel dann richtig bis zur Einrastung geschlossen (hierfür gibt es extra Markierungen) und schon hat es funktioniert. Hier hat dann die integrierte Sicherheitsschaltung im Deckel direkt einwandfrei funktioniert.

Die Lautstärke während des Mahlvorgangs ist sehr angenehm und absolut im Normbereich, da habe ich schon ganz andere Maschinen erlebt.

 

Ergebnis: Fein gemahlener frischer Kaffee
Ergebnis: Fein gemahlener frischer Kaffee

 

Die Reinigung des Mahlraums nehme ich immer mit einem feinen Borstenpinsel oder einem kleinen Silikonpinsel vor- niemals sollte man versuchen mit den Händen die Restbestände heraus zu holen, denn das Mahlwerk ist schon sehr scharf.

 

Fazit:

 

Hochwertige Verarbeitung, komfortables Fassungsvermögen und integrierte Sicherheitsschaltung im Deckel. Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis und die Mühle kann nicht nur für Kaffeebohnen sondern auch für Gewürze oder ganze Pfefferkörner genutzt werden.